Suchen

Veröffentlichungen

Mein erster Roman

 

 

Nach gutem Onlein-Start, war er auch in zahlreichen Buchhandlungen erhältlich. Alles Wissenswerte über dieses Projekt finden Sie auf der Seite strg+alt+entf Dort erwartet Sie neben einigen vorstellenden Sätzen auch eine Hörprobe.

strg+alt+entf
André Krajewski
302 Seiten | Paperback

 

 

 

Kurzgeschichten

Ein buntes Sammelsurium aus meiner Feder finden Sie in der Lese-Ecke zum Download bereit stehend.

 

 

Nocthene

Für die Dichterwerkstatt Nocthene der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verfasste ich einige Texte. Mein Liebesgedicht "Amantes, Amentes" und meine Kurzgeschichte "Sukzessivkontraste" wurden in der ersten Printausgabe der Nocthene veröffentlicht. Das rundum gelungene und schöne Heft ist in der Universitätsbuchhandlung des Stern Verlag für einen Euro zu erwerben!
Bebilderte Textversionen finden Sie auf meinem Online-Projekt 2. Klasse - Bildergeschichten eines fahrenden Poeten unter:

Amantes, Amentes

Sukzessivkontraste

(Verwendung der Covergrafik mit Genehmigung der Nocthene - mein Dank gilt Christoph Bürgener)

 

Prämierte Veröffentlichungen - Kurzgeschichten

"Canossa"  

 

 Meine erste Veröffentlichung ist ein Beitrag in der Anthologie mit dem Titel "Heute wir, morgen Ihr!". Das Buch, mit Beiträgen von 39 weiteren Autoren aus dem deutschsprachigen Raum, ist über den Autorenverlag Artep zu beziehen.
Für meinen Text mit dem Titel Canossa wurde mir im Rahmen eines Literaturwettbewerbs der Sonderpreis der Trude-Unruh-Akademie und des Ausrichters der Preisverleihung zuerkannt.

 

 

 

"Paris im April"

 

 

 

 Wenn Wuppertal schreibt, dann bisweilen auch unter Wettbewerbsbedingungen. So nahm ich an "Wuppertal schreibt 2007" teil. Mit Erfolg. Meine Kurzgeschichte “Paris im April" wurde von der Jury als eine der besten in die Anthologie mit dem Titel "Janus-Mädchen - Geschichten vom Leben in unserer Stadt" aufgenommen.

 

 

 

 

Auszeichnungen:

Meine Schreiberei ist ein ambitioniertes Hobby. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und den kleinen Dichter freuen kleine Meriten.
Neben dem Sonderpreis im Rahmen des Wettbewerbs "Heute wir, morgen Ihr!", erhielt ich den 4. Preis beim Putlitzer Preis 2011.

 

                                   

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.